Schalthaus-West - ein ehemaliges Umspannwerk mit altehrwürdiger Industriegeschichte der Braunkohlenveredlung in Lauchhammer, ist eines der letzten, noch erhaltenen Zeitzeugen seiner Ära.

Bis zur Abschaltung in 2003 verrichtete diese Anlage seinen - bis Dato - fast 70 jährigen Dienst und sollte, wie so vieles, dem Erdboden gleich gemacht werden.

Eine private Investition rettete dieses Gemäuer und wurde anschließend über längere Zeit Entkernt, Saniert und ein Teil des Gebäudes für Durchführung „kleinerer“ Veranstaltungen mit industriellem Charakter für bis zu 200 Besuchern ausgebaut.

Wir blicken vorwärts und freuen uns auf kommende Akts für ein anspruchsvolles Publikum im privaten, als auch den öffentlichen Bereich...